fbpx

Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele auf Instagram und Facebook

Gewinnspiel Disclaimer / Teilnahmebedingungen

Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel akzeptiert der Teilnehmer/ die Teilnehmerin die folgenden Bedingungen:

  1. Allgemeines
    Veranstalter des Gewinnspiels ist die Friedrich Schwarze GmbH & Co. KG, (nachfolgend „Barceló“ genannt). Eine Teilnahme am Gewinnspiel der Instagram-Fanseite: www.instagram.com/barcelo_deund/oder der Facebook-Fanseite: www.facebook.com/barcelodeutschland, ist nur unter Einbeziehung dieser Teilnahmebedingungen möglich. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook oder Instagram und wird in keiner Weise von Facebook oder Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert.

  2. Teilnehmer / Teilnahme am Gewinnspiel
    Teilnahmeberechtigt sind Personen, die das 18. Lebensjahr erreicht und einen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben. Mitarbeiter des Unternehmens sowie deren Angehörige sind zur Teilnahme nicht berechtigt. Die Teilnahme ist nur innerhalb der in der Gewinnspielbeschreibung genannten Frist möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Um an dem Gewinnspiel teilnehmen zu können, muss der Teilnehmer den Gewinnspielpost auf der Barceló Facebook oder Instagram Seite gemäß der gestellten Aufgabe kommentieren. Kommentare die gegen die Facebook oder Instagram Richtlinien, deutsches Recht und oder das Copyright verstoßen werden nach Kenntnisnahme ohne Ankündigung entfernt. Der Teilnehmer ist damit vom Gewinn ausgeschlossen.
    Die Teilnahme ist nur mit Facebook-Konten oder Instagram-Profilen gestattet, welche auf eine reale Person schließen lassen. Die Teilnahme mit gefälschten Identitäten oder mit Identitäten von Drittpersonen ist nicht erlaubt.

 

  1. Gewinn
    Der Preis/ die Preise wird/ werden, wie im Gewinnspiel ausgeschrieben, vergeben. Bei mehreren richtigen Einsendungen entscheidet das Los unter Ausschluss des Rechtsweges. Eine Änderung oder Barauszahlung des Preises ist ausgeschlossen.
    Der/Die Gewinner/in wird via Facebook oder Instagram, oder wie im Gewinnspiel beschrieben, von uns benachrichtigt. Meldet sich der/die Gewinner/in nicht binnen der Frist, die wir setzen auf die Gewinnmitteilung, verfällt der Gewinn ersatzlos.
    Im Falle einer unzustellbaren Gewinnbenachrichtigung ist Barceló nicht verpflichtet, weitere Nachforschungen anzustellen; ein Anspruch auf den Gewinn besteht in diesem Fall nicht.

 

  1. Haftung
    Schadenersatzansprüche gegenüber Barceló, die im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel stehen, sind – innerhalb des gesetzlich zulässigen – unabhängig vom Rechtsgrund ausgeschlossen, es sei denn, Barceló hätte vorsätzlich oder grob fahrlässig gesetzliche Pflichten verletzt. Ferner haftet Barceló nicht für Schäden aus der Beeinträchtigung der Verfügbarkeit der Gewinnspiel-Internetseite bei nicht beeinflussbaren technischen Störungen und Ereignissen höherer Gewalt, sowie Angriffen Dritter gegen die Gewinnspiel- Internetseite. Barceló wird jedoch alles unternehmen, um die Zuverlässigkeit und Funktionsfähigkeit der Gewinnspiel- Internetseite sicherzustellen. Weiterhin übernimmt Barceló keine Garantie dafür, dass die Gewinnspiel-Internetseite auf dem jeweiligen Teilnehmerrechner ordnungsgemäß funktionsfähig ist.
  2. Datenschutz
    Barceló gewährt im Rahmen des Gewinnspiels den größtmöglichen datenschutzrechtlichen Standard und beachtet alle diesbezüglich einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen. Barceló wird keine personenbezogenen Daten an Dritte weiterleiten oder Adressdaten verkaufen. Barceló speichert die personenbezogenen Daten der jeweiligen Teilnehmer/ in ausschließlich zum Zwecke des Gewinnspiels bzw. des Gewinnversands. Der/Die Teilnehmer/in erklärt hiermit ausdrücklich sein/ihr Einverständnis mit der Speicherung und Verwendung der mitgeteilten personenbezogenen Daten zu dem oben genannten Zweck. Die personenbezogenen Daten werden nach Beendigung des Gewinnspiels gelöscht.

 

  1. Ausschluss von Teilnehmern
    Barceló behält sich das Recht vor, Teilnehmer, die falsche oder unvollständige Angaben machen, sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen, bei denen der Verdacht auf Manipulation besteht oder die in sonstiger Weise gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen, ohne Angabe von Gründen von der Teilnahme auszuschließen.
    Dies gilt insbesondere, wenn der Teilnehmer das Einverständnis von Dritten, die Rechte an dem eingesendeten Text haben, entgegen Ziffer 4 nicht nachweisen kann.
    Liegen die Voraussetzungen für einen Ausschluss vor, können Gewinne nachträglich aberkannt oder bereits ausbezahlte bzw. ausgelieferte Gewinne zurückgefordert werden.
    Barceló bleibt es vorbehalten, bei Verdacht eines Ausschlussgrundes, den Teilnehmer zur Stellungnahme aufzufordern. Unterbleibt die Stellungnahme innerhalb der von Barceló gesetzten Frist, behält sich Barceló vor, die Teilnehmer von der Teilnahme auszuschließen.

 

  1. Änderung des Gewinnspiels
    Barceló behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel im Fall unvorhergesehener Umstände zu ändern oder einzustellen. Barceló ist insbesondere berechtigt, das Gewinnspiel einzustellen, abzubrechen oder auszusetzen, wenn ein versuchter Missbrauch durch Manipulation festgestellt wird, während der Durchführung Promotionsrichtlinien von Facebook geändert würden, so dass eine Durchführung nicht nach den gültigen Bestimmungen von Facebook möglich wäre oder der Wettbewerb aus Gründen jeglicher Art von Facebook gestoppt würde, eine ordnungsgemäße Durchführung nicht mehr sichergestellt ist, dies insbesondere beim Ausfall von Hard- oder Software, bei Programmfehlern, Computerviren oder bei nicht autorisierten Eingriffen von Dritten sowie mechanischen, technischen oder rechtlichen Problemen.

 

  1. Salvatorische Klausel
    Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder eine Regelungslücke bestehen, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. An die Stelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen tritt eine Bestimmung, welche dem Vertragszweck und den gesetzlichen Bestimmungen am nächsten kommt.

 

  1. Gerichtsstand / anwendbares Recht
    Bei Streitigkeiten gilt ausschließlich deutsches Recht. Als Gerichtsstand wird, soweit gesetzlich zulässig, der Sitz des Veranstalters vereinbart. Soweit der/die Teilnehmer/in keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat, oder nach der Teilnahme den Wohnsitz ins Ausland verlegt, wird der Sitz des Veranstalters ebenso als Gerichtsstand vereinbart.

 

  1. Verbraucherschlichtung
    Hiermit informieren wir Sie darüber, dass Barceló nicht an Streitbeilegungsverfahren einer Verbraucherschlichtungsstelle teilnimmt und dazu auch nicht verpflichtet ist.

Ergänzend zu diesen Teilnahmebedingungen gelten die unter folgenden Links aufrufbaren Websites „Datenschutzhinweis“ und „Impressum“ von Barceló.

https://www.ron-barcelo.de/datenschutzerklaerung/  

https://www.ron-barcelo.de/impressum/  

Für die Websites von Instagram und die Datenverarbeitungen durch Instagram ist Barceló nicht verantwortlich. Insofern gelten die Instagram Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen.